WDT

  abcdefghijklmnopqrstuvwxy zyxwvutsrqponmlkjihgfedcb abcdefghijklmnopqrstuvwxy zyxwvutsrqponmlkjihgfedcb abcdefghijklmnopqrstuvwxy zyxwvutsrqponmlkjihgfedcb abcdefghijklmnopqrstuvwxy zyxwvutsrqponmlkjihgfedcb abcdefghijklmnopqrstuvwxy zyxwvutsrqponmlkjihgfedcb abcdefghijklmnopqrstuvwxy zyxwvutsrqponmlkjihgfedcb abcdefghijklmnopqrstuvwxy zyxwvutsrqponmlkjihgfedcb abcdefghijklmnopqrstuvwxy zyxwvutsrqponmlkjihgfedcb abcdefghijklmnopqrstuvwxy zyxwvutsrqponmlkjihgfedcb abcdefghijklmnopqrstuvwxy zyxwvutsrqponmlkjihgfedcb abcdefghijklmnopqrstuvwxy zyxwvutsrqponmlkjihgfedcb abcdefghijklmnopqrstuvwxy zyxwvutsrqponmlkjihgfedcb abcdefghijklmnopqrstuvwxy zyxwvutsrqponmlkjihgfedcb abcdefghijklmnopqrstuvwxy zyxwvutsrqponmlkjihgfedcb abcdefghijklmnopqrstuvwxy zyxwvutsrqponmlkjihgfedcb abcdefghijklmnopqrstuvwxy  
01.05.07 02.05.07 03.05.07 04.05.07 05.05.07 06.05.07 07.05.07 08.05.07 09.05.07 10.05.07 11.05.07 12.05.07 13.05.07 14.05.07zum Bild   von Wiebke Logemann 15.05.07zum Bild   von Wiebke Logemann 16.05.07 17.05.07 18.05.07 19.05.07 20.05.07zum Bild   von Wiebke Logemann 21.05.07 22.05.07 23.05.07 24.05.07 25.05.07 26.05.07 27.05.07 28.05.07 29.05.07 30.05.07 31.05.07
OM GARNEN UND GAR NÖLEN.

Camouflage ist angesagt und nicht nur bei der Wäsche. Im Straßenbild tummeln sich Tarnhosen und Tarnhemden, Arbeit ist Kampf und Vergnügen ebenfalls. Nach Kampftrinken kommt Komasaufen und nach Überstunden kommt der Herzinfarkt. Auch wenn am Tag der Arbeit, die Arbeit überall dort ruht, wo sie nicht unbedingt notwendig ist, so tobt doch der Krieg um Arbeitsplätze unvermindert weiter. Gravierender als diese modischen Malaisen ist jedoch die Camouflage politischer Absichten, unter dem Mantel der großen Koalition gebärden Linke sich wie Rechte und Rechte wie Linke, von Otto Schilly mal ganz zu schweigen.

Was wird eigentlich passieren, wenn alle Arbeitsplätze in Zuge der Gewinnmaximierung wegrationalisiert worden sind, oder von Maschinen übernommen wurden, kommt dann endlich das GRUNZ GEHALT fürs süße Nichtstun? Ganz oben auf der Hitliste der schönsten Wörter steht der FAUL LENZ und so geben wir dann grünes Licht für blaue Stunden, denn das Motto unserer Party lautet, Faulheit für den Frieden.

Wenn sich die Chaoten von der Straße verabschieden, VERS LACHEN die Ratten das sinkende Schiff. Erster Mai ohne Krawalle, ist wie Weihnachten ohne Tannenbaum, es hat etwas Tofu gemäßigtes, was du darfst. In einem Stück der Fehlfarben heißt es sinngemäß, "Was ich haben will, das krieg ich nicht und was ich haben kann gefällt mir nicht"*, ein Lied für Chaostage, wie den ersten Tag im Monat Mai.

Ein Kapitel für sich ist Maibock. Wer je Maibock genoßen hat wird mir zustimmen, wenn ich feststelle, dass mehr als ein Glas immer ein Glas zu viel ist.

Die Quintessenz aller Moral, ist die OM MORAL.

* Fehlfarben: Monarchie und Alltag. Paul ist tot. 1980

TRANS PIRATEN IM WITZ PARK.

Wer mit der BREITEN GARDE durch die Lande reist sollte sich vor Transvormatorhäuschen in Acht nehmen. Transpirieren steht ja schon unter OM SCHICKLICHKETIS Verdacht, aber Transformieren ist hierzulande außerhalb von kirchlichen Einrichtungen gänzlich untersagt. Eine Ausnahme bildet das Arbeitsamt, neudeutsch Jobcenter genannt, dort ist erlaubt, was an jedem anderen Ort verboten ist, vorsätzlich zu schikanieren. Ich schlage deswegen vor, die BÄH ZEICHNUNG Jobcenter zu streichen und durch das schöne, beamtensprachliche, urdeutsche Wortgebäude, "Behörde für systematische Schikanemaßnahmen an Menschen ohne entlohnte Tätigkeit" zu ersetzen. Da kann wirklich keiner mehr meckern und alle wissen BÄH SCHEIß.

Alternativ zur Lichterkette wollen wir eine Gelächterkette bilden. Das perlt so schön, die Blasen in der Luft VERS WIRBELN den Redefluß und reichen die Sprache mit WAS ER STOFF an, was auch in der alten Volksweisheit, dass wer zuletzt lacht, am besten lacht, zu Ausdruck kommt. Lachkrämpfe sollten dabei allerdings vermieden werden.

Was soll man eigentlich von Schildern halten, die das Wühlen im Müll untersagen, sich schämen? Das Waschen schmutziger Wäsche ist jedenfalls nicht damit gemeint, weil es viel zu viel Spaß macht. Von den VERS FEHLERN unserer Mitmenschen nehmen wir wohlgefällig Kenntnis, denn sie versöhnen uns mit der eigenen Unzulänglichkeit und gleichen den Punktestand aus.

Auf einem fliegenden Teppich muß man sich warm anziehen, wenn man unbeschadet durch die Lüfte reisen will. CO2 Sparer steigen auf Traumreisen um, und fliegen im Schlaf.

Eine Splitterpartei ist eine Partei, die einer anderen Partei ein Dorn im Fleisch ist.

VERS SENDEN.

Gegenwissenschaft, ein Wort über das ich heute in einem garantiert nicht wissenschaftlichen Magazin stolperte, das dem Glauben an die objektive Wissenschaft trotzdem kritiklos huldigt. Dumm ist nur, wer heilt hat recht, sogar wenn man nicht messen und wiegen kann warum, wieso und womit. Nur ein sehr kleiner Teil der Welt ist mit wissenschaftlichen Theorien überhaupt erkärbar. Jede geklärte Frage ruft neue Fragen auf den Plan, denn die Wissenschaft ist auch nur eine Form der Suche nach Erkenntnis, eine Aventiure, eine fröhliche Jagd, wie Sir Grummore Grummursum sagen würde.*

Geistesblitze sind keinesfalls allein das ER GIBT NIX wissenschaftlicher Arbeit, Sie kommen ebenso von der kreativen Seite des Gehirns, Kinder des Traumes, des Gefühls, des Wunsches und der Vision. Fruchtbar ist die VERS MISCHUNG der Geschwister und auch die Wissenschaft schenkt der Phantasie wunderbare Bilder aus dem Mikrokosmos und neue Blickwinkel auf die Welt. Wir greifen zu HOLIS LISTEN, und heilen die Wissenschaft mit der OM WISSENSCHAFT.

Neugierig wie Blaubarts Frau, öffne ich eine SWING TÜRE und rutsche über VERS SCHRÄGEN und LACH LANDSCHAFTEN, bis ich schwebe, auf einem Teppich von Tonmustern und Tonklustern. Der Mai ist ja nun gekommen, aber der Regen bleibt immer noch aus und den Bienen geht Es schlecht. Altruisten überlassen den Bienen den Bienenfleiß, und besinnen sich auf die fröhliche Faulheit der Anfänge zurück. Heilt die Welt von der Hektik, denn Hektik ER ZEUGT Hitze, und zuviel Mobilität ER ZEUGT Morbidität.

Was ich von ACHT bis ZICK BÄH HERRSCHE, das ist das MOSER ALPHABET. Ich nörgel mit Zöpfen und setz noch einen drauf, denn Frechheit siegt.

Wer in Gold badet, verseucht den Fluß.

* T.H. White: Der König auf Camelot. 1. Buch. 1976

BÄRBEL MANN.

Wir denken ja immer, dass wir ungemein viel reicher und klüger seien, als unsere Vorfahren von der Steinzeit bis zum viktorianischen Zeitalter es je gewesen sind. Doch die VERS FAHRENDEN waren gar nicht so arm dran. In der Steinzeit hatten sie einen Sternenhimmel, der jede noch so knallige Show im TELE KOMA, um Längen schlägt., und die Viktorianer erfreuten sich eines uneingeschränkten Drogenkonsums, von dem unsereinen nur träumen kann. Fortschritt ist halt nicht gleich VERS SCHRITT, und neue Techniken sollten vor ihrer Zulassung auf dem FEEN TISCH geprüft werden.

Die einizigen Lebewesen denen allen Ernstes nachgesagt werden kann, sie seien metrosexuell, sind Katzen. Die Mitglieder der Familie der Felidaen liegen nicht grundlos klanglich so nahe bei Felizitas, der Glücklichen. Ohne Katzen hätte es niemals Großreiche geben können, denn nur Sie konnen die Getreidespeicher der ersten großen und seßhaften Gemeinwesen erfolgreich verteidigen. Die Ägypter VERS EWIGTEN Sie in Form der Katzenköpfigin Göttin Bastet und Freyas Wagen wird von Katzen gezogen.

Aus zuverläßiger Quelle* wurde mir die Geschichte einer jungen "Norwegischen Waldkatze" Namens Bärbel zugetragen. Bärbel war immer Bärbel, bis ein paar Kindern Bärbels Bauweise ins Auge stach, seitdem heißt Bärbel Bärbelmann. Das nenne ich einen Kompromiss finden.

Wo das Land BÄH FRIEDET wurde tobt der Krieg um die Netze, denn Krieg gehört zu den natürlichen Funktionen des Kapitalismus, weil er Platz für neues Wachstum schafft. Wenn ich Systemadministrator wäre, würde ich alle Kriegstreiber deinstallieren lassen und alle subversiven de Elels dazu. So kommt Elfenbewußtsein zustande.

Froschmänner machen Froschkonzerte im Froschteich.

* Swen Bohne

WIND EIER MIT TROTZ BLUMEN.

Nicht nur, dass da wo ich wohne eine Art stehendes Bierfest installiert wurde, nein mit Beginn des Wonnemonats jagen die Straßenfeste einander auch noch ohne Unterlass. Das STRAFEN FEST dieses Wochenendes, es erstreckt sich gleich über den Sonnabend und den Sonntag, findet direkt unter meinem Fenster statt. Da es von einem Lokal mit angeschlossener alternativ Kleinkunstbühne veranstaltet wird, handelt es sich um echte Katzenmusik, die mir da lautstark zum Fenster hinein quillt. Querflöten, Schalmeien, mißhandelte Geigen und allerhand exotische Zupfinstrumente geben den Ton an. Dem entsprechend sind meine Kater erheblich viel begeisterter als ich, mit zuckenden Ohren hocken sie im offenen Fenster und BÄH GURR ACHTEN das fröhliche Treiben am Grunde der Straße.

Früher hatten wir soziale Gerechtigkeit, heute haben wir den Ethikrat. Der Ethikrat ist das Feigenblatt der enthemmten Forschung. Anstatt über soziale Gerechtigkeit, Ressourcenrecycling oder Umweltschutz, alles Themen von großer Relevanz zu nachzudenken, liegt der Schwerpunkt des Ethikrates auf biologisch/medizinischen Problemfeldern, wie Genforschung, Patientenverfügung, Organspenden oder Neuroimplantaten. Wenn der nationale Ethikrat wirklich etwas mit Ethik zu tun hätte, würde er sich für die ersatzlose Streichung von Tierversuchen einsetzen und eine Krankenkasse für alle empfehlen, ein Modell, das einer echten Solidargemeinschaft gut zu Gesichte stehen würde.

Sand ist ein vielseitiger Baustoff, der für mehr benutzt werden sollte, als dem ZAHL VOILK in die Augen gestreut zu werden, denn auf Sand zu bauen bedeutet, eine Sache in den Sand setzen. Eine Ausnahme von der Regel ist die Sandburg, sie wird aus und auf Sand gebaut. Sandkuchen war nie mein Fall und Sand in den Schuhen auch nicht, da war mir, zumindest in jungen Jahren, das Sandmännchen schon lieber.

Flotte Bienen stechen nur ins Auge.

EX ALL TIERE IM PUSCHEN KINO.

Eine visuelle Beleidigung wird gemeinhin auch als Augenkrebs bezeichnet. Diverse Krawatten fallen unter diesen BÄH GRIFF, aber heute möchte ich noch eine weitere topaktuelle modische VERS IRRUNG anprangern. Durchgeknallte Modemacher propagieren dieses Stück Stoff unter dem BÄH ZEICHEN Babydoll. Das ist etwas, was Frauen anziehen sollen, denen bei der letzten Schönheitsoperation große Teile des Gehirns gleich mit entfernt wurden. Mit einem Babydoll sollte man noch nicht mal Babys vergewaltigen, diese Scheußlichkeit zu tragen, ist einzig und allein pubertierenden Mädchen zwischen 13 und 16 Jahren gestattet, denn sie befinden sich in einem geistigen Ausnahmezustand.

Wir verlassen die Schlangengrube des STIL BÄH WURST SEIN und rufen auf zum Regenmacher Festival. An der SCHERZ GRENZE scheiden sich die Gemüter und OM WETTER zieht herauf. Eine VERS SCHIEBUNG ist nicht einfach eine VERS SCHIEBUNG, Sie ist eine Störung des Gleichgewichts, die ALL ES BÄH TRIFFT.

Wo es mehr Parkplatzwächter gibt, als Parkwächter, steht es schlecht um den Zustand der Zivilisation. Geistig gebärden wir uns wie Eintagsfliegen und nicht wie Mamutbäume, dementsprechend mangelt es uns an Überblick und Weitsicht. Supermärkte führen das Super in ihrem Namen einzig und allein deswegen, weil sie super viel Gewinn abwerfen und Suppenkraut sollte nicht mit Superkraut VERS WECHSELT werden.

Die moderne Form des Orakels nennt sich Meinungsforschung.Sie zelebriert ihr Hochamt wöchentlich, nach der wichtigsten Nachrichtensendung. Meinungsforscher sind mindestens so doppelzüngig wie einst die Pythia in Delphi, denn die Propheten des Wählerverhaltens sitzen auf dem OM PHALLUS der poltitischen Quote.

Neue Besen kehren besser, aber alte Liebe rostet nicht.

SPOTT DROSSELN UND SPÖKEN KIEKER.

Aus dem Kaffeesatz kann die Zukunft ebenso gelesen werden, wie aus den Karten oder der Hand. Elektronische Kartenleser sind allerdings nicht dafür geeignet, sie dienen hauptsächlich dem Ablesen von Kontoständen, Gesundheitszuständen oder andern, schützenswerten, persönlichen Daten, die sie aber keineswegs schützen. Eine besondere Variante der Divination ist das Genitalhoroskop, hier wird die Zukunft aus den Geschlechtsteilen gelesen. Persönlich ziehe ich dann doch die gute, alte Glaskugel vor, denn sie eignet sich auch vorzüglich als Staubfänger und Dekorationsgegenstand.

Der moderne MURKSISMUS ist eine Form des Wunschdenkens, die davon ausgeht, dass es letztendlich doch nicht so schlimm kommen wird, wie prognostiziert. Früher lief das unter dem Label Wunschdenken, heutzutage handelt es sich dabei um die Klimamodelle mit den günstigsten Werten. Das Motto heißt, Augen zu und durch, wer sich nun OM DREHT und lacht, steht unter Generalverdacht.

In meiner Jugend herrschte im Badezimmer noch eine streng hierachische Ordnung. Es gab Handtücher für oben und solche für unten, mit den Waschlappen war das ebenso. Vor VERS TAUSCH ZUNGEN wurde eindringlich gewarnt und einzig und allein, die romatische Liebe war in der Lage Standes, Klassen und Einkommensgrenzen zu überwinden. In Indien ist das immer noch so, das mit der Liebe, nicht das mit den Waschlappen. Wo mit viel Wasser gewaschen wird, werden keine Waschlappen BÄH NÖTIGT, denn Waschlappen sind der Auswuchs einer wasserscheuen Waschkultur. Wasch mich, aber mach mich nicht naß, das ist das, was den Waschlappen zum Waschlappen macht. Im dualen System wird der Waschlappen durch den Waschbrettbauch ER TÄTLICH gemacht, und das man mit einem Waschbrett musizieren kann, VERS LEIHT der ganzen Angelegenheit einen höheren Sinn.

Lieber ein Regenband, als ein Sonnenbrand.

CHARM MANISCH.

Im allgemeinen ist das ja so, wer einen REGEL VERS STOß BÄH GEHT kommt in die Schlagzeilen und schwimmt auf einer Welle der Symphatie über das Meer des Mainstream. Der VERS KAUFS WERT der BÄH TROFFENEN Person erhöht sich dadurch nicht unerheblich, doch jede Regel kennt eine Ausnahme, in diesem Fall ist es das blonde Gift, und was Kate darf, darf Paris* noch lange nicht. Persönlich wäre es mir aber lieber, wenn nicht Frau Hilton sondern Herr Rumsfeld, Herr Cheney, Herr Wolfowitz und einige Andere zur Verantwortung für ihre Taten gezogen würden, immerhin verletzt Frau Hilton nur den guten Geschmack und bringt nicht unzählige Menschen um ihre Lebensgrundlage oder gleich ums Leben.

Etwas, was ich nicht verstehe ist, warum sollen eigentlich immer mehr Frauen arbeiten, wenn es gleichzeitig immer weniger Arbeitsplätze gibt, auch kann ich keine Logik darin finden, dass Arbeitsplätze zerstört werden, in dem Arbeitslose zu stattlich subventionierter, minimal entlohnter Sklavenarbeit gezwungen werden. Das Leistung sich lohnt, ist ein Märchen welchselbiges Kapitaleigner gern im Munde führen. Lohnen tut sich allein, der Besitz von Geld und Aktien, denn wer BÄH SITZT soll immer mehr bekommen, das ist das Credo des Kapitalismus. Viele Kontobewegungen BÄH LOHNT die Bank mit Gebührenbefreiung, wenig Kontobewegungen müssen teuer BÄH ZAHLT werden, woraus folgt, wer hat, dem wird noch mehr gegeben, wer wenig hat, von dem wird viel genommen.

Einen Bienenstich kann man essen oder bekommen. Beide Varianten sollten sparsam dosiert werden, die Erste führt in der Überdosis zur Fettleibigkeit, die Zweite wirkt ab einer gewissen Menge tödlich. Das alle Bienen Maja heißen ist ein weit verbreiteter Irrtum, der genau so wenig stimmt wie, dass alle Möwen Emma heißen.

Tue nie mehr als eine Tat am Tag, sonst wird der Tag tätlich.

* Reich sein, high sein, ein bißchen Terror muß dabei sein.

IM WORT BRUCH.

Bruchtal, eines der letzten Refugien der Elben* die, die Schönheit von Mittelerde hüteten, weil Sie sich der Poesie des Bruchs bewußt waren. In Bruchtal VERS EINIGTE sich die OM GE BÄNDIGTE WILD NIXE des Dschugels, mit dem OM EMSIGEN MATHE MACHT NIX. Die Schönheit der Zahlen druckt sich aus, in den psychedelischen Bildern der OM LINEAREN GLEIT ZUNGEN von LAUSCH VERS SCHIEBUNGEN.

In aktueller Abwandlung des Spruches, "Stell Dir vor es ist Krieg und keiner geht hin", sage ich hier mal, "Stellt euch vor Saturn hat auf und keiner geht hin", denn im Kapitalismus stimmt man mit seinem Geld ab. Außerdem möchte ich an dieser Stelle meinem jugendlichen Freund Jan zustimmen, der sich in etwa so äußerte, "Stell dir mal vor, Du bist tot und da sind noch 100 Euro auf Deinem Konto.", irgendwie kann ich ihn da sehr gut verstehen.

Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft, das füllt Regalmeter und die Kassen OM VERS DROSSELTER QUATSCH PHYSIKER. In der OM VERS LEUCHT BAR BÄH SÄUSELT die Gegenwart sich mit den LORD BÄREN der VERS GRENZ ZEIT und die Fee Morgana liest aus dem Hanf. Ich VERS FLECHTE das ALL ES mit dem ALL DA und leiste mir noch ein paar FRECH ZEICHEN. Am Kreuzweg VERS KREUZEN sich die KREUZ ZUNGEN mit Kreuzrittern und Kreuzottern sonnen sich im Kreuzgang. KREISCH DONNER WETTER, wer wird denn gleich weglaufen.

Beim G-Punkt scheiden sich die Geister, gibt es ihn oder gibt es ihn nicht, doch tun sich unübersehbare Ähnlichkeiten zum T-Punkt auf, was die Angelegenheit auch nicht klarer macht. Eine Polizeisport Olympiade ist jedenfalls nicht die richtige Antwort.

Wer in 1000 Zungen spricht, wird auf Verständnisschwierigkeiten stoßen.

* Tolkien: Der Herr der Ringe. 1969

NEURO MAGISCH.

Im GÄR HIRN tummelt sich so allerhand, was gerne eigener Wege geht. Glückspilzen fallen die Gedankenperlen in den Schoß, wie einst der Goldmarie die Taler in die Schürze, Pechvögel dahingegen bleiben so felsenfest in einem Gedankengang stecken, wie das Pech an der Pechmarie kleben blieb. Doch Hilfe naht, denn die Naturwissenschaft fand heraus, dass das Gehirn bis ins hohe Alter plastisch bleibt, so zog der Schamane wieder ins Gedankengebäude der Forschung ein und neue Fragen taten sich auf. Haben Gedanken ein Gewicht? Wie bewegen Gedanken sich? VERS STRAHLEN Gedanken Energie? Können wir Gedanken lesen? In der Lotterie der GEDANKEN LOSE, wird Gedankenfreiheit VERS LOST, der Hauptgewinn BÄH STEHT aus einem KRITIK LOS, wer Es zieht darf sein Herz auf der Zunge tragen und stellt dumme Fragen.

Analog zur Patchwork Familie diagnostizieren wir Patchwork Gedanken. Dazu passen Patschouli und Bärlauch, die auch nicht von schlechten Eltern sind. Tapfer stellt der Knoblauch des Nordens sich der orientalischen Herausforderung und auf dem Hippocampus kommt Freude auf. Wild wuchern die Theorien über das Trampelpfadprinzip, im Hintergrund entfachen die Neuronen bereits ein Trommelfeuer, das die Synapsen zum tanzen bringt.

Wir stellen uns auf einen heißen Sommer ein und bunkern kistenweise Getränke aller Art. Wer den Rasen mit Wasserwerfern sprengt, verletzt das Gesetz der Verhältnissmäßigkeit und landet im Netz der LACHER FAHNDUNG. Die ES KAVALLERIE reitet zum Angriff über den Corpus Callosum, damit die Linke weiß, was die Rechte tut. Lagerdenken endet irgendwann in einem Lagerkoller oder im Lagerfeld, korespondierende Feldstärkentheorien bilden eine Schnittstelle zur höheren VIEL SICHT, bis die Spekulationsblase platzt.

Mit einer REDEN TRUDE ist nicht gut Kirschen essen.

GRUMMEL TWIST UND DEMO KRAKEN.

Wenn die Dämonen der freien Meinungsäußerung ihr Haupt erheben, gerät die feiste Machtwirtschaft in Turbolenzen und baut extra Gefängnisse. Eine eigene Meinung wird nur den Mächtigen zugestanden, alle anderen haben sich mit Brot und Spielen zufrieden zu geben, das war schon im alten Rom so und ist heute auch nicht anders. Nicht erst seit Karl Marx ist das Kapital über jede Kritik erhaben, doch mittlerweile ist Geld ein Synonym für Gott geworden.

Die Ritter der Tafelrunde hatten da noch hehre Ideale, Schönheit kam immer vor Gewinn, das Horten von Schätzen wurde Drachen überlassen, Jungfrauen durften sich OM BÄH FLECKT geben und Bettler standen im Ruch, dem Himmelreich näher zu sein als weltliche Machthaber. Von den geistlichen Machthabern schweigen wir hier lieber, denn es war äußerst zweifelhaft um ihre moralischen Werte BÄH STELLT. Einst zogen die christlichen Würdenträger und nicht nur sie, in den Krieg, ließen ihre Widersacher feige dahin meucheln, leisten sich ein Abonnement im Hurenhaus und zeugten auch noch Kinder. Doch die Geschichte lehrt uns, was gestern funktionierte, kann heute durchaus auch noch wirksam sein. Während ich die Vorberichterstattung über den G8 Gipfel verfolge, BÄH SCHLEICHT mich langsam das Gefühl, dass die Regierung dieses Landes ihren Bürgern den Krieg erklärt hat.

Und wieder ist Hafengeburtstag, alles was Beine hat oder auch keine, schleppt sich zum Fluß hinunter und zieht eine Schleppe von Abfall hinter sich her. Das ist der Spiegel des alljährlichen Schlepperballets auf der Elbe, ansonsten werden noch Autos und schwer angeheiterte Personen beiderlei Geschlechts abgeschleppt. Verkaufsfördernder Remmidemmi ist mittlerweile die einzige Form des legalen Krawalls.

Auf dem Dachboden der Geschichte macht man sich die Füße nicht naß.

KOMA TÖSEN MIT TOLL PATSCHERN.

Wer eine Volksbelustigung besucht muß mit heftigen Auswüchsen rechnen, doch beim Singen geben wir uns tolerant, denn wie schon das Sprichwort sagt, "Wo Leute singen, laß dich nieder, böse Menschen kennen keine Lieder". Die Troubadoure und Troubadouras der Gegenwart treten an zum edlen Gesangswettstreit, mit VERS SCHMETTERN und VERS BRETTERN. OM NACHT GNÄDIG wälzt die FOLK LORE sich zum Ziel und MEUCHEL MORCHELN erheben ihr Haupt OM AB ZU STIMMEN.

Als der Westen noch golden war, ER RICHTETE der Kommunismus ein Bollwerk gegen die glitzernden VERS LOCKUNGEN der kapitalitischen Systeme. Der solcherart geadelte Kapitalismus hüllte sich in ein demokratisches Mäntelchen und siegte furios beim Wettbewerb der Weltordnungen. Nun haben wir den Salat und müssen die Suppe auslöffeln, denn das demokratische Mäntelchen geriet AUS VERS SEHEN in die Kochwäsche und lief mächtig ein. Seitdem bauen die Machthabenden des Kapitalismus Mauern gegen den großen Rest der Menschheit, da fällt mir nur noch Pink Floyd ein* und die alten Tage, in denen das Wünschen noch half.

Der Mai hat sich GE PUTZT, die Regenspiele dauern an, im Park herrscht Ruhe, die Vögel zwitschern, das Laub ist am glitzern, der Rasen sprießt, das Eichhörnchen nießt. Wenn das so weiter geht, wird es trotzalledem richtig schön werden.

Würgeschlangen würgen dreimal, zuerst die Beute, dann die Beute hinunter und dann die Beute wieder hinaus. Das ist das Beuteschema der Grubenarbeiter, denn wer anderen eine Grube gräbt, ist ein MAUL ARBEITER.

Lieber haarscharf daneben, als haarscharf dahinter.

* Pink Floyd: The Wall. 1979

BRUMM KREISE.

Mit dem schönen Wort Sonntagsfahrer ist ein Personenkreis gemeint, der sein Automobil werktags in der Garage vor sich hin rosten läßt, um es am Wochenende standesgemäß, aber stur die Straßenverkehrsordnung beachtend, durch die Landschaft zu bewegen. Den gewöhlichen Verkehrsteilnehmer, oder besser gesagt Verkehrsrowdy, bringt solcherart Verhalten natürlich im Bruchteil einer Sekunde auf 180. Früher saß der Sonntagsfahrer meistens in einem Wagen der Marke Mercedes, trug ein merkwürdiges kleines Hütchen und hielt das Lenkrad fest OM KLAMMERT, heutzutage zieht sich das Phänomen durch alle Autotypen, Altersklassen, Temperamente und Geschlechter. Ich gestehe, ich mag Sonntagsfahrer, denn unumstritten ist, dass Geschwindigkeitsbegrenzungen den Treibstoffverbrauch wirksam senken.

GEDANKEN KRABBLER wählen den Kriechgang und VERS DRÜCKEN sich durch die Tapetentür. Die Geheimtür ist und bleibt ein ewiges Rätsel, wie das Weib, nur nicht so kratzbürstig, aber etwas unwiderstehlich Lockendes verbirgt sich immer dahinter und wir wissen nicht was. Watschen gibt es für OM SINNEN und Fragen nach dem Sinn, Simsalabim, Tür auf, Tür zu, wer die Katze aus dem Sack läßt, wird zum König der Mäuse gekrönt.

Ich VERS GREIFE mich an den Sternen und springe von hier nach da. Alte Hüte gehen aufs Altenteil, denn der Mai macht alles neu, nur die Configuration des Großen und Ganzen sollte nicht angetastet werden, denn wie Jorge immer sagt, "Never change a runnig system.". Zum abendlichen Dinner rollt die EX KALI mit den Augen, bis ALL ES ins Rollen kommt. Die Götter sitzen beim ROLLER SKAT und reizen die Geschöpfe der andern Welt, sich zu BÄH KENNEN zur Farbe und zum Licht.

Um einen Triebwagen zu betreiben, bedarf ES einer Triebfeder.

MAI MOSERN.

Von einem Storch erschlagen zu werden, ist eine eher OM GEWÖHNLICHE Möglichkeit den BÄH WURST SEINS Lewel zu wechseln. Storchenbeine gelten, außer unter Störchen, nicht gerade als Schönheitsideal, Schwanenhälse dahingegen, kommen nicht nur unter Schwänen gut an. Glücklicherweise wird der Gerechtigkeit zwischen Störchen und Schwänen auf der symbolischen Ebene Genüge getan, denn der Klapperstorch steht für Kindersegen, derweil Schwanengesänge eher etwas elegisches, Abschied heischendes an sich haben.

Wer mit Granatäpfeln OM sich wirft muß nicht Steinreich sein, doch ein paar Diamanten können nicht schaden. Felsenbirnen VERS GEISTIGEN sich zu hochprozentigen Getränken und Sauerkirschen grinsen breit, wenn der Schnulzenkönig durch die Lande zieht, halten die Vögel Hochzeit. Die JA WUT läßt Apfelmännchen tanzen und Apfelkuchen schmeckt immer wieder gut. Aus berufenem Munde höre ich soeben, dass Bier das Plankton des Weltschmerzes sei. Die Liebhaber des Weines blicken auf eine gloreiche Geschichte zurück und holen weit aus, um den Geist aus der Flasche zu lassen.

Seit die Muse ZAHL REICHE Sponsoren fand, strahlt ihr Gebiß zwar strahlender denn je, doch mangelt es ihr immer mehr an Biß. Mit der Weisheit, dass man nicht in die Hand beißen sollte, die einen füttert, fängt die Domestizierung aller wilden Tiere an. Gegessen wird halt zuerst, weil Leben Energie VERS WERTEN heißt. Schmalspurdenker verlassen die OM LAUF BAHN und bleiben in der QUATSCH GASSE stecken, wer vom WEH abkommt entdeckt eine neue Welt.

Mit einem Pausenbrot bewaffnet, weisen wir die Zeitnot in ihre Schranken, denn eine Brotzeit läßt sich nicht lumpen, sie nimmt sich die Auszeit, die ihr zusteht und dreht das Spiel um.

Stechbienen fliegen nicht im Stechschritt.

DER QUATSCH SINN.

Unseren Vorfahren den Kelten waren Schweine heilig, die Wurzeln der Bezeichnung Schweinepriester reichen bis in diese Zeit zurück, die mehr grün als grau war, und auf ein paar Inseln der Südsee sind Schweine sogar heute noch heilig. Aus dem Fleisch der Schweine wuchsen vitale Kulturen, denn Schweine sind robuste, vermehrungsfreudige Allesfresser, die sich zu wehren wissen. Das Christentum mit seiner Weltunterjochungs Philosophie konnte natürlich keine heiligen Tiere tolerieren, dementsprechend wurde der ganz Kult diffamiert und VERS TEUFELT, bis die Schweine vor die Hunde gingen. Schweine sind ziemlich intelligent und obendrein den Menschen biologisch sehr ähnlich, weswegen sie nicht nur literarisch*, sondern auch besonders gern für Tierversuche mißbraucht werden.

Hans im Glück war Schweinehirt, ein echter Prinz aus der Unterwelt, in der Ilias VERS WANDELT die Zauberin Circe Odysseus Gefährten in Schweine, wir sagen, Schwein gehabt, wenn wir von einer glücklichen Fügung sprechen, und Schweine finden und fressen Trüffeln, weil sie fröhliche Feinschmecker sind. Mittlerweile gibt es sogenannte Minipigs, die als Haustiere gehalten werden können. Minipigs sind allerdings gar nicht so im Miniformat, eher im Midiformat, und ein ausgewachsener Midipig Eber kann ganz schön aufsäßig werden. Von einer Schweinebande spricht man, weil eine Rotte von Wildschweinen innerhalb kürzester Zeit eine Garten OM GRÄBT oder einen Acker verwüstet. Da nehmen wilde Schweine es locker mit Elefanten auf, marodierende Elefanten werden von Bienenvölkern im Schach gehalten, Wildschweine von Jägern menschlicher und tierischer Art.

Auf der Sonnenbank des Lesens werden dumme Gedanken fritiert und Chipkarten ausgelesen. Hühner die im Schlafrock durch die Gegend eiern, dürfen sich nicht wundern, wenn ihnen die Stunde schlägt, den Kuckuck schreckt das nicht.

Eine Schwäbin sprengt noch keine Bank.

* George Orwell: Farm der Tiere. 1945

WASSER WATSCHEN.

Eine der umstrittensten Fragen unserer Zeit ist, die Frage wie hoch der Meeresspiegel ansteigen wird, wenn das Grönlandeis schmilzt und wir sollten nicht übersehen, dass Es bereits damit begonnen hat. Die Prognosen schwanken zwischen 55 Zentimetern mit intaktem Eisschild der Arktis und 7 Metern ohne selbigen, das macht schon was aus. Sollte das gar nicht so ewige Eis der Antarktis auch noch abtauen, würde der Meeresspiegel weltweit um etwa 60 Meter in die Höhe gehen. Wie tief muß man seinen Kopf eigentlich in den Sand stecken, um solche Fragen zu verdrängen. Ich schlage daher vor, wenn schon Hafencity und Elbphilharmonie, dann doch bitte gleich auf Pontons gebaut.

In Heiligendamm wird zur Zeit aus Steuermitteln ein größeres Landart Projekt inzeniert. In Anlehnung an Christo und Jeanne Claude*, taufen wir den wiederabbaubaren Sicherheitszaun um das Hotel Kempinski Money Fence. Was Moneypenny dazu sagen würde wage ich hier nicht auch noch zu VERS SPEKULIEREN. Aber immerhin ein paar, wenn auch temporäre, Arbeitsplätze wirft der ganze Zauber ab.

Nicht allein die Gedanken machen den Unterschied aus, entscheidend sind die Methoden. Eine Demokratie ist nur demokratisch, wenn sie sich so benimmt, die BÄH NENNUG benennt was Sie sieht, aber die BÄH NENNUG solle nicht die Sicht VERS STELLEN.

Die gute, alte Weisheit, dass nichts verloren geht, aber das ALL ES dem VERS WANDEL unterliegt, gilt auch für den Rechner. Nun ist es allerdings immer noch einfacher gelöschte Daten zu rekonstruieren, als lebendige Wesen, und zu wissen was oder wie es war, bedeutet nicht das Es wieder da ist, eine virtuell simmulierte Katze sitzt halt nicht schnurrend auf dem Schoß ihres bevorzugten Dosenöffners.

Im Schatten der Macht herrscht Friedhofsruhe.

* Christo und Jeanne Claude. Running Fence. 1972 - 1976

BÄH FURCHT WÖRTER IM BUHLE WAHN.

Da wo ich meine Häuslichkeit pflege, geben sich stillistisch schwer verunsicherte Provinzler gerne ein Stelldichein. Was in Prisdorf, Pinneberg oder Peenemünde als gewagt gilt, muß ich mir hier alles auf dem Bürgersteig ansehen, da hilf auch keine Sonnenbrille mehr. Ein paar Japanerinen im Kindersexlook erfreuen zwar Haweiihemd bewehrte Vatertagskohorten, aber nicht mein eh schon stark strapaziertes ästhetisches Empfinden. DIE MANN GAR Optik ist eigentlich nicht mehr zu toppen und ich frage mich, was für modische Scheußlichkeiten kommen da noch auf uns zu. Festzustellen bleibt aber, eine Frau muß nicht gut aussehen, sie muß nur glauben, dass sie gut aussieht, denn anders ist der Verkaufserfolg diverser textiler Verbrechen nicht zu erklären. Flip-Flops, egal welcher Ausführung gehören im übrigen in den Strandkorb und nicht in die Straßenbahn.

Olfaktorisches Design ist ein Studiengang mit Zukunft. Erste Schritte in diese Richtung unternahmen Laien mit sogenannten Geruchsbäumen und Duftsteinen. Die Duftsteine wurden ins Urinal gehängt, die Geruchsbäume meist an den Rückspiegel eines Auto. Diese diletantischen Vorgehensweisen führten zu den abenteuerlichsten Mischungen, die nicht OM BÄH DINGS immer überzeugend waren. Auch finde ich erotisierende Düfte an häßlichen alten Männern irgendwie irreführend, den Hamburger Verkehrsbetrieben muß ich hier jedoch BÄH SCHEINIGEN, sie haben aufgepasst. Der S-Bahn Waggon in den ich heute einstieg roch nach Vanille und die VANILLE BRILLE bringts.

Während der futurologische Kongress tagt*, setzt die Regierung der mittlerweile globalen Bananenrepublik Bemben gegen die Aufständischen ein. Bemben sind Bomben die psychoaktive Substanzen großräumig in der Atemluft verteilen und so gewalttätige Protestierer in friedliche Raver VERS WANDELN. Doch OM GLÜCKLICHER WEISE haben die Ausbeuter das Atmen noch nicht aufgegeben, und Es kommt zu Fraternisierung und OM KLARERM Frontenverlauf.

Nicht jede Kaulquappe bringt es bis zum Frosch.

* Stanislaw Lem. Der futurologische Kongreß. 1974

VERS SCHWÖREN.

In der Mythologie der Aborigines, der Ureinwohner Australiens, wird der Geist der Schöpfung durch die große Regenbogenschlange symbolisiert. Sie kommt aus dem Fluß und bringt Fruchtbarkeit, aber auch Zerstörung, und sie ist ein Zwitter, weiblich und männlich zugleich. Über das Haupt der Medusa VERS WANDELT die Schlange sich im Christentum, in eine elegante Verführerin, die gefährliche Fragen stellt und VERS ZWEIFEL säät. Im jetztzeitigen Kapitalismus mutiert sie dann zur Autoschlange, die zwar Arbeitsplätze schafft, aber die Welt unter einer Blechlawine begräbt. Gerettet wurde der Regenbogen, an dessen Ende ein goldener Topf steht.

Ein auf Kindergeburtstagen sehr beliebtes Spiel, ist Topfschlagen, dabei handelt es sich um eine Art Blind Kuh Spiel mit erheblich mehr Dezibelstärke, der eh schon beträchtliche Kreischfaktor wird durch kräftiges Topfscheppern ergänzt und erhöht den Lustgewinn der lieben Kleinen enorm. Ich muß mich noch heute manchmal mit dem Wort Topfgucker, der Küche verweisen lassen.

In der ES KURWE schalten wir einen Gang zurück und ziehen ein Räucherstäbchen aus dem Airbag. Das Zauberwort heißt LUFT VERS ÄNDERUNG und lockt die dunsten Gedanken hinterm Ofen hervor. ACH KÜRZUNGEN und ABER WITZE sind das Salz in der Suppe und FETZ AUGEN schwimmen obendrauf.

Um ein Lotterleben zu führen muß man nicht erst im Lotto gewinnen, obwohl so ein Lottogewinn, ab einer gewissen Höhe, durchaus hilfreich dabei sein kann, ein Lotterlager sollte man aber schon sein eigen nennen, sonst helfen die ganzen Lockerungsübungen nicht.

Wer über den Daumen peilt, landet auf der Breitseite.

IN DER GURKEN MASKE.

Wenn die letzten Strahlen der Sonne erloschen sind, schlägt die Stunde der BAR NAUTIKER. Grottenolme und Grashüpfer fassen sich ein Herz und machen der Tresenschlampe einen OM SINNLICHEN Antrag, so kommt die Nacht ins Stolpern. Wir erklimmen den VERS HANG und suchen uns ein lauschiges Plätzchen, denn die OM ENDLICHE Gute Nacht Geschichte findet ihr Ende erst in der Morgendämmerung.

Maulfaule Redemuffel lüften ihr Gedankengut und wechseln den Srachprozessor aus. Langweiler werden dadurch zwar nicht gleich zu Alleinunterhaltern, aber ein Schritt in die richtige Richtung ist das schon. Die höheren Weihen der Redekultur fliegen halt nicht wie gebratene Tauben umher, sie müssen hart VERS ARBEITET werden. Musendienst hieß das einst und auf Modetrend reimt es sich immer noch nicht, denn eine schöne Lüge ist keine OM GESCHMINKTE Wahrheit. Ich greife mir einen Redefetzen und VERS STRICKE ihn mit vagabundierenden Worthülsen, bis eine NOEL ARTIGE Struktur daraus entsteht.

Wer schon mal mit einem Strickliesel konfrontiert wurde fürchtet sich nicht mehr vor Wackeldackeln und Kniestrümpfen. Das Kniestrümpfe zum Niederknien sind meine ich damit aber nicht. Von Knickebein Pralinen und Kickerbocker Hosen sollte man dann doch besser Abstand nehmen.

Seit die PSYCHO PATER ihrer Klientel mit Psychopharmaka zu Leibe rücken, wurde das gute, alte WAHN RECHT stark eingeschränkt. Die CHEMO SCHERE im Kopf stutzt die Auswüchse der Phantasie auf ein kaum noch wahrnehmbares Maß zurecht und Albtage werden zu Alltagen, da helfen auch keine farbigen Kontaktlinsen mehr.

Was aus dem Hut gezaubert wird, wird an den Hut gesteckt.

MECKER LEHRE.

Wenn der STAHL NECK zum VERS SCHLAG HAMMER greift, emigriert das Grüne auf den Golfplatz. Quecke, Synonym des OM VERS WÜST BAREN Gras Es, grüner Rasen, grüner Tee, grüner Pudding, grüne Partei. Grünkernbratlinge sind eine Klasse für sich und Hasenherzen fangen an zu rasen wenn der Wind dreht. Wer die Schwerkraft zum tanzen bringt, BÄH KOMMT einen Korb, und Neunaugen können auch mit sieben Augen noch recht gut sehen.

Ich VERS MAHLE die PIG MENTE der Wahrnehmung und VERS SCHÜTTE, was an der Oberfläche liegt. Schoßhunde stehen unter Generalverdacht, und SCHALK JAHRE kehren den Staub der Jahrhunderte aus. Die Zeit ist ein Schiff, mit dem wir reisen über das Meer der SHE FEEN. Wenn das WIRR HOLZ VERS WIRRBELT wird, küssen die Grazien sich interkontinental und BON MOTTEN VERS FANGEN sich den Netzen der VERS SÜLZEREI.

Seifenblasen und Zahnsteine ziehen ihre Existensberechtigung aus dem WIE DER SPRUCH. Wo der Himmel voller VERS GEIGEN hängt, brodelt die Wahrheit auf kleiner Flamme vor sich hin. Wir wenden uns dem VERS ARSCH ZEN zu und haben eine Veilchenblaue Zeit. Leierkastentanten VERS SCHLÄGT Es die Spucke, doch die Sprache bleibt ganz bestimmt nicht weg.

Wo die FRACK TOUR nicht zieht, muß die Suppe ganz ausgelöffelt werden. Suppenkasper halten die Stellung, bis die Gulaschkanone das Terrain beherrscht und Südfrüchtchen sich eine Schürze vorgebunden haben, SÜLZ STOFF sollte trocken gelagert werden, damit er wie Wein reifen kann.

Wenn die Pferde schneller als der Wind sind, kommt die Rendite zu kurz.

OM SCHÄRFE RELATION.

Wo immer Kulturen aufeinander stoßen, entstehen neue Wörter. PIG GIN ist ein gefährliches GE BRÄU, die Bastardwörter sind oftmals apart, inspirierend und robust, aber die reduzierte Grammatik hat VERS BLENDENDE Qualitäten und führt auf die Dauer zu akuter VERS BLÖDUNG. Wir denken in grammatischen Strukturen, wir sind Subjekte und Objekte, oder auch nicht. In Nordamerika gibt es Indianersprachen, in denen man nicht sagen kann "Ich kochte die Suppe.", dort ist nur die Formulierung "Die Suppe kochte sich." möglich, denn diese Sprachen haben keine grammatikalischen Subjete und Objekte*. Jede Sprache ist eine Art und Weise, die Wirklichkeit wahrzunehmen und zu beschreiben, sie wirft ein Licht auf die Welt. Wenn eine Sprache stirbt, stirbt ein Stück des geistigen Reichtums der menschlichen Phantasie. Mit dem Regenwald, den Wattenmeeen, den Korallenriffen, den Polarregionen, streben nicht nur Biotope, sondern auch Sprachen. Wir VERS WÜSTEN die Welt.

Die Röcke sollen jetzt ja wieder kürzer werden, noch kürzer frage ich. Letztes Jahr zur Zeit der WM, als die besseren Hälften der Fußballhelden sich großer medialer Aufmerksamkeit erfreuten, las ich in einer Beilage der ZEIT, dass Frau Beckham den Trend zum Mikrorock ganz alleine lanciert habe. So ein Mikrorock sieht aus wie ein breiter Gürtel und sollte auch nur, wie ein solcher, über einer OM BÄH DICHT mindestens knielangen Hose getragen werden, selbst von Frau Beckham. Nun war die ZEIT entweder modisch völlig daneben, oder aber Viktoria alias Posh outet sich als äußerst sensibles Konjunkturbarometer.

Gegen Wortflimmern helfen Luftmassagen und Atemwegskontrolle. Wer große Gesten wagt, zerteilt die Luftmassen und riskiert einen Schritt ins OM GE WITZTE. Gedächnislücken werden für kreative Ausweichmanöver genuzt, damit VERS FAHRT immer Vorfahrt GE NIEßT.

Mit einem Deoroller fährt man zum Ragnarök.

* Benjamin Lee Whorf. Sprache, Denken, Wirklichkeit. Beiträge zur Metalinguistik und Sprachphilosophie. 1963

AUF DEM QUATSCH BAU AMT.

Es war mir bisher nicht möglich heraus zu finden, was eine Geldnote mit einer Musiknote VERS BINDET, die Notenbank ist es nicht und die persönliche Note auch nicht. Im Gegensatz zu Geldscheinen, kann man musikalische Noten durchaus im Kopf VERS WAHREN, Om Sie dann später wieder zu Papier zu bringen, ohne der Fälscherei beschuldigt zu werden. Eine weitere Form der Note, ist die Zeugnisnote, auch BÄH NOTE genannt, sie steht ihrer Schwester der Geldnote oder BÄH ZAHL sehr viel näher, als die VERS SCHRIFT der Musik. Das ganze Notenschlamassel zeigt überaus deutlich, dass BÄH WERTE keine Noten sind.

Der Gerechtigkeit halber fordere ich hier, der Siegessäule endlich ein Siegesloch zur Seite zu stellen, dass die Rakete im deutschen Sprachraum weiblich ist, ist dahingegen ein Schritt in die falsche Richtung.

Karmatrainer spielen an den Reglern des NEURO TANZ MIXERS herum, bis die Funken wild fliegen und der Frühling im VOLT TAL einzieht. Kleingeister ergreifen ihre Chance, wenn Kesselflicker die Schwestern des OM KENNT NIX aus der Flasche lassen. Ein Schluck Rosenwasser hilft den Geistern des Orients auf die Sprünge und die jungen Pferde wittern Morgenluft. Wer nicht auf den Zug springt, bleibt im Regen stehn, pflegt seinen Garten in Ruhe weiter und schaut dem Gras beim Wachsen zu.

Das Problem der Wachhabenden ist, dass sie keine Kontrolle über den Schlaf haben, über den Traum, über die Kreativität, denn die Welt wird aus dem brodelnden Vulkanismus der Traumzeit geboren und ergießt sich OM GE BUNDEN in die Zeit. Traumtänzer und Schlafwandler rollen den roten Teppich für Titania* aus, die einem Esel den VERS ZUG gab und als Siegerin heimkehrte.

Beim Barte des Barbiers hört der Spaß auf und die Bartholomäusnacht beginnt.

* William Shakespeare. A Midsummer Night`s Dream. 1600

DAS CHRONO MÄRCHEN VOM CHRONO MAX.

Was den deutschen Fürstenhöfen des Mittelalters und der beginnenden Neuzeit recht war, ist dem globalen Volk der Postpostmoderne nur billig, man orientiert sich an Frankreich. Die Einen parlierten mehr oder weniger elegant auf französisch und stellen Miniaturausgaben von Versailles in die Landschaft, die Anderen stecken Autos in Brand. Überhaupt, ist das Phänomen des Zündelns am Kraftfahrzeug, ein wirklich interessantes Merkmal des Protestes. Immerhin ist das Auto fast wie ein Synonym, für die grassierende Umweltzerstörung und Klimaveränderung mit ungewissem Ausgang. Die Lebensgrundlagen ganzer Völker werden dem monströsen Energiehunger des Autos geopfert. Der Mobilitäts und PS-Wahn, sowie das Rauchverbot in gastronomischen Einrichtungen, aber keine grundsätzliche Geschwindigkeitsbegrenzung auf deutschen Autobahnen, sprechen eine Sprache für sich. Schadensbekämpfung wird auf diesem Wege zur Augenwischerei degradiert.

Den KLIMA KASPER des Monats Mai erhält der Langstreckenflug für 99 Euro, von London nach Peking. Erstaunlicherweise steigt der Spritpreis an deutschen Zapfsäulen immer noch, was zumindest ein Schritt in die richtige Richtung ist. Den VERS SORGERN ist es in letzter Zeit ja auch wie Schuppen von den Augen gefallen, da gab es doch tatsächlich richtige Preisunterschiede im Club, nun ist aber bald Schluß mit lustig, und der Level pendelt sich an der Obergrenze ein.

Wir segeln mit dem Wind der Wörter, über die OM TIEFEN der WITZ SEE. KRÄH FIXE UND SUFF FIXE torkeln fröhlich durch den SCHRIFT BAU, am OM STAND der Grammatik halten sich hartgesottene Phantasierer fest und reimen fleißig weiter, bis die Göttin Metis sie zum Tanz aufspielen läßt.

Wenn der Wolf die Schafe zum lachen bringen will, zieht er einen Friesennerz an.

IM OHREN WALD.

Als der Hase und der Igel mal wieder gemeinsam in die griechischen Taverne am Stadtrand einkehrten, gesellte sich spontan ein der Käfighaltung entflohener Graupapeigei dazu. Sie köpften einige Flaschen tiefroten Wein und redeten sich die Köpfe heiß, bis der Pudel sie vor Lachen naß machte, denn der Teufel ist ein Pudel, der sich pudelwohl fühlt. Pudelmützen sind auch hip, aber Pudelfrisuren sind nach wie vor äußerst pudellich, und einem Pudel voll Rum sollte man immer noch besser aus dem Weg gehen.

Wer aufs Geratewohl im TEE SEE fischt zieht einen dicken Hecht an Land. Ich käme den BLANK TON und die Wälder der ALL GEN wiegen sich im Gleichklang. Die perfekte Form der Bewegung ist die Welle, und wer die Wellen reiten kann, gewinnt eine Nudelmaschine.

Die Grenze ist eine Frage der Definition. Wie sehen meine Lieblingsbücher aus, auf der Ebene der Atome, der Energie? Fühlt meine Katze, was ich denke? Haben Quanten ein BÄH WURST SEIN? Warum läßt Staub sich nicht mental beseitigen?

Ich VERS NAGELE die überflüßigen Fragen der NASCH ZÜGLER. Wer das Zünglein an der Waage spielen möchte, muß sehr früh aufstehen, um dem Sturm die Stirn zu bieten. Im Nähkästchen der Narrheiten werden kleine Lügen gezeugt und VERS SPONNEN, denn das Leben findet jenseits der Geldanlage statt. Mit dem SUMM PHATOS reißen steile Zähne Mauern ein und Phantasien werden zusammen geführt. Satzzeichen VERS SINKEN im Sumpf der Zuordnungen, die keiner Ideologie mehr folgen, weil die Blumenuhr chronisch nachgeht, doch die Lilien auf dem Felde bleiben davon völlig OM BÄH RÜHRT. Windbeutel erwachen zu einem zweiten Leben, wenn sie mit Schimpfwörtern aus ihrem Dornröschenschlaf wach gekitzelt werden.

Mit dem Kuschelfaktor kann man keinen Blumentopf gewinnen.

WADEN BEIßER AUF ÄTZ STATION.

In der Schule des OM ZINNS werden SCHWATZ BRAUER ausgebildet, bis sie die Kunst des SCHWATZ MALENS im Schlaf BÄH HERRSCHEN. Ziegenidole tanzen mit Schwarzröcken und Schwalbenschwänzen auf den bunten Luftschlieren der Dämmerung. Die Nacht ist aktiv und VERS SPINNT Ihre Fäden zu prachtvollen Roben für die Geschöpfe der Dunkelheit und in den glänzenden Beeren der Solanaceaen wird das Licht der Sterne VERS SPEICHERT, und so kam das Glitzern in die Welt und der Schatten. Der Apfel vom Bann der Erkenntnis, war ein wilder Apfel, ein Stechapfel. Die Daturablüte ist weltweit eines der ältesten floralen Motive der Menschheit und der Mensch bildet ab, was er VERS EHRT.

Was ich schon immer mal wissen wollte, kommt strohdumm eigentlich von Stroh Rum und wie ist Rummelpottlaufen in diesen Zusammenhang einzuordnen. Feldforschung auf dem Rummelplatz führt uns zu Rumtreibern und Raumschiffen, Rumsautos und bumsfideln Berufsbetrügern. Im Paralleluniversum des Jahrmarktes wird immer noch mit offenem Visier BÄH TROGEN, und dazu wird die Luft knallhart mit GE SCHMACHT STOFFEN übersättigt. Nicht erst seit der Gründung der BILD Zeitung, lechzt das Volk danach BÄH LOGEN zu werden, wir gründen eine Loge und füttern das wilde Tier, denn mit dem Ausverkauf der ARBEITS LOSE, wurde gefährlich viel Phantasie frei.

Das steter Tropfen den Stein höhlt ist in etwa so zutreffend, wie die Tatsache, dass das unaufhörliche Wiederholen von Lügen, diese zur Wahrheit macht. Eins steht aber fest, was Frau Merkel darf, darf Herr Putin noch lange nicht, das ist das Kreuz mit dem Feminismus, Frauen sind nicht nur sozial kompetenter, sie können auch besser lügen als Männer.

Wer sich einen Ring in sein Schlitzohr hängt, hat selber schuld.

IM MOSER TEMPEL.

Froschmänner sind im allgemeinen nicht besonders galant, sie fallen des öfteren gleich zu zweit, dritt oder mit noch mehr Artgenossen über ein Weibchen her. Diesen amphibischen Gangbang überlebt nicht jede Froschdame, doch es wird munter weiter gequakt und überfallen, was den Froschweg kreuzt, egal wie froschig das Objekt der BÄH GIER eigentlich ist. Frösche sind ein sehr sensibler Indikator für die Qualität eines Gewässers, weswegen sich eine Marke, die den Umweltschutz auf ihre Fahne geschrieben hat, Frosch nennt. Im Hals haben Frösche gar nichts zu suchen, auch nicht als Schenkel, dass die Prinzessin den Froschkönig nicht so gern küssen wollte, kann ich allerdings ganz gut verstehen. Obwohl es Baumfrösche gibt, können Frösche definitiv nicht fliegen, aber springen können sie schon. Wer kein Frosch sein will, putzt sich die Nase gründlich und geht in die Karaoke Bar, denn dort lauern Lustmolche und SING STROLCHE.

Ein altes Kinderlied handelt von einer Mutter die vier Kinder hat. Es ist ein Lied aus den klimatisch gemäßigten Zonen, denn die Mutter ist das Jahr und ihre vier Kinder die Jahreszeiten. Ich will wirklich nichts schön reden, was die Klimaveränderung angeht, aber der Frühling bringt immer noch Blumen und noch mehr Blumen, einen ganzen Blumenozean. Eine Blumentapete werde ich mir deswegen aber doch nicht zulegen, im Blumenmeer zu leben ist VERS RECHT von Hummeln, Bienen, Faltern und diversem fliegenden Volk mehr.

Der dunkelste aller Fälle, ist der AB FALL, ein Fall den es eigentlich gar nicht geben darf. Der AB FALL ist so etwas ähnliches, wie die Vertreibung aus dem Paradies des EIN FALL. Eine Sonderrolle spielt der sinistere WEG FALL, der mehr als doppeldeutig ist. Fallmanager sind mit so einer Fallkonstellation auf alle Fälle überfordert und landen in der Fallgrube, wo sie dann merken, dass man ein FALL ROHR nicht in der Pfeife rauchen kann.

Blaulicht wird im Rotlichtmilieu nicht so gern gesehen.

MIT DER BLAH KARTE AUF STERN FAHRT.

Was uns mit der Erde VERS BINDET ist das Eisen, denn Eisen ist in der Erde und im Blut. Nach der Steinzeit kam die Bronzezeit und nach der Bronzezeit kam die Eisenzeit. Interessanterweise gibt es keine Stahlzeit, die kam nämlich eigentlich nach der Eisenzeit, keine Plastikzeit, was aber noch kommen kann, denn viele Kunststoffe sind außerordentlich langlebig, keine Holzzeit, parallel zur Steinzeit vielleicht, und keine Goldzeit, die nach der Steinzeit Südamerikas hätte kommen können. Als die Aborigines den Beginn der Zeit Traumzeit nannten, folgten sie der Logik, ein Zeitalter nach seinen bevorzugtem Werkstoff zu BÄH NENNEN. Im übrigen ist die Neuzeit auch schon lange veraltet und die Physiker haben immer noch keinen Anfang, geschweige denn ein Ende gefunden. Der beliebteste Studiengang im Quantenkosmos ist Zeitmanagement, wir kaufen uns eine Zeitkarte und gehen mit der Zeit.

Wenn im Märchen gar nichts mehr lief, materialisierte sich aus den mystischen Nebeln des dunklen Waldes ein Einhorn, so quantenartig halt. Das Einhorn der politischen Diskussion ist der Sachzwang, ihm voraus ging meist ein schwerer QUATSCH ZWANG, was dann folgt ist noch mehr Zwang und das Wort Zwang hat keinen guten Klang.

In sogenannten Indianervereinen können erwachsene Menschen Indianer spielen. Das Ambiente dieser Vereine und ihre Aktionen orientieren sich einerseits am deutschen Indianer nach Karl May, und andererseits an ethnologischen Büchern. Cowboy spielen ist auch sehr beliebt, Fachhandlungen wie Hundertmark bieten die nötigen Utensilien für solche Subkulturen an. Was es nicht gibt, sind Negerclubs und Leute die Spaß daran haben, Neger zu spielen, für Afrika gibt es nur Hilfsvereine.

Kuckuckseier fühlen sich in vielen Nestern wohl.

SATZ ZWÄNGE UND SCHLAG WÖRTER.

Die Spiele sind eröffnet, eben zogen vier Wasserwerfer, ein stattliches Polizeiaufgebot und eine Truppe schwarzer Sheriffs unter meinen Fenstern längs, nicht zu vergessen, ein stetiger Strom VERS SPRENGTER Demonstranten, die Richtung Flora zogen, dazu nieselt es penetrant vor sich hin und der Regen macht alle naß. Warum eigentlich sind die Parolen der Linken immer so schrecklich unsexy, so wenig griffig, so spaßfeindlich, so politspießig und langweilig, oder gar militaristisch. Eine gelungene Parole sollte mindestens die Qualität eines Ohrwurmes haben, sie geht rein und bleibt drin, wie ein Mantra. Stattdessen, "Kapitalismus schlagen!" und das geht sogar noch gegen Konstruktionen dieser Art, "GB, ASEM und EU angreifen!". In der Sache mag das ja durchaus BÄH RICHTIG sein, aber wir wollen keinen Krieg, wir wollen den Sieg und wir wollen das unsere Botschaft rund um die Welt gut ankommt. Und weil der Rubel rollen muß, VERS SCHLAGE ich das Geld, denn Geld regiert die Welt, es ist dominierende Art unseres Planeten, Es hat uns unterjocht, Es knechtet uns, wir leben in der Sklaverei des Geldes.

Ein anderer Schnack sind Barikaden, da kommt der Spaßfaktor ins Spiel. Das TIER WEH liebt bewegte Bilder, Auffuhr und Feuerschein, denn Chaos bringt Quote. So eine Demo an sich ist eher ziemlich langweilig, lange Meters von A nach B abtrotten um einer akustisch schwer verzerrten Kundgebung zu lauschen, ist doch ein recht zweifelhaftes Vergnügen. Die Grundregel lautet, wo Feuer ist, ist auch Rausch.

Die edelste Gabe des menschlichen Geistes ist es zu träumen, und doch ist es eine Fehlannahme zu glauben, dass wer träumt nicht sündigen würde. Der Stoff aus dem ALL ES entsteht, gibt sich dem Luxus des Phantasierens hin und so kommt ES in der Welt.

Die Vernunft ist eine sehr rätselhafte Göttin.

DICK BRETT BOHRER AM RUNDEN TISCH.

Im Mittelalter pflegten die Könige, mitsamt ihres Hofstattes und einer stattlichen Kriegerschar durch die Lande zu reisen. Macht mußte demonstriert werden, denn anders konnte sie nicht erhalten werden, damals wie heute. So entstanden die Königspfalzen, Schlößer und Burgen, die regelmäßig von den Inhabern der Macht bespielt wurden. Als unsere gewählte Regierung noch in Bonn Hof hielt, war es ausreichend Atonkraftwerke wie mittelalterliche Burgen zu sichern, so tratt der Einfluß der Energiekonzerne zutage, die sich mittlerweile schamhaft Versorger nennen. Dieser Tage wird uns nun in Heiligendamm vorgeführt, was den derzeitigen Machthabern zusteht und was des Volkes ist. Mindestens 100 Millionen Euro für eine dreitägige, aller Wahrscheinlichkeit nach völlig sinnlose Veranstaltung und Sicherheitsmaßnahmen rund um eine Luxushotelanlage, damit das Geld, auch als G8 bekannt, seine Macht zeigen kann. Damals wie heute, wird der ganze Aufwand natürlich vom Volk bezahlt und nicht etwa von Bill Gates, der wahrlich genug Peanuts dafür über hätte.

Wer ein Steckenpferd hat, reitet es meistens nicht, sondern wird davon geritten. Die Grenzen zur Obsession sind schwimmend, weil die Leidenschaft und der Perfektionismus dazwischen stehen. Auf dem Tunierplatz der Steckenpferde tummeln sich OM HEILIGE Allianzen und VERS SCHNELLE Romanzen, WIß BÄH GIERDE und WITZ BÄH GIERDE.

VERS STARTER schaukeln mit einem wilden Kamel druch das OM BACK der Stilblüten, die von den Winden des Reimes rhythmisch bewegt werden. So kommt Freude auf in der Sprachenlandschaft, denn die Artenvielfalt bleibt BÄH STEHN. Wo Akronyme VERS BINDUNGEN eingehen, lösen Wörter sich auf oder finden neue Geschwister.

Wer zum Schwung ausholt, sollte wirklich Schwindelfrei sein.

OHR WÜRMER UND OHR SCHÜTZER.

Es sollt ja Dinge geben, die gehen zum einen Ohr rein, und zum andren Ohr wieder raus, ohne auch nur eine Spur in den VERS FALTEN des Oberstübchens zu hinterlassen. Wie sehen wohl die Spuren der Gedanken in der Atmosphäre aus? Die Spuren unserer Handlungen können wir jedenfalls deutlich in der Luft, und nicht nur dort, wahrnehmen. Eine Spur haben, heißt im Buch der Welt lesen, die Kunst des Spurenlesens ist uralt und trug vermutlich zur Entwicklung der Schrift bei. Wer die Spur hält, fliegt nicht aus der Bahn, aber wer von der Spur abkommt, nimmt den direkten OM WEG zum Ziel.

Auf dem WAREN OM SCHLAG PLATZ sind nur OM NÖLIGE Dinge zum Tanz zugelassen. Tortenheber flirten mit Sahneflittchen, bis die Kalorienbombe platzt und Süßholzraspler in Deckung gehen. Der Spaßfaktor ist und bleibt in der OM BÄH RECHEN BAR und PARA FITE wetteifern mit PARA DICKEN um das PARA DOS des BÄH TRIEB SYSTEMS.

In der BIEST BAR schlagen die Herzen höher, wenn der NASCH WUCHS seine Schlingarme um das JUX VOLK legt. Wir suchen einen Kurzwarenladen auf und liebkosen die Wespentaillen der Kunstwörter, die aus der VERS SCHNEIDEREI gekommen sind, denn durch ihre Kleider wird die Zeit OM SICHT BAR. VERS GLEITER schlafwandeln von X nach Y und BÄH FÖRDERN Es an den Tag, denn wo Witz ist, ist auch Langeweile.

Wer das gemeine VERS GE WALZEN BÄH HERRSCHT, macht sich den Kosmos untertan und pflanzt einen Baum. Bäume sind mehrdimensional, Unterwelt, Oberwelt, Überwelt, unterseeisch, überirdisch, OM WIRKLICH, "Mein Freund der Baum"*. Auf die Palme bringt das Keinen.

Mit Fischstäbchen kann man nicht essen und essen sollte man sie auch nicht.

* Alexandra. Mein Freund, der Baum. 1964

VERS BUMMELN MIT DER SUHL SIE.

Wer das zweifelhafte Vergnügen genießt, an einer Amüsiermeile zu leben, muß der A MUSE und ihrem besten Freund dem BÄH NEBEL wirklich tolerant begegnen. Was hier so um die Häuser zieht, geht im allgemeinen zu hause früh ins Bett. Ich bin wirklich kein Fan von Bürgersteigen, die um spätestens 20 Uhr hochgeklappt werden, aber bis ins Morgengrauen auf selbigem herum brüllen, ist doch wirklich ein bißchen zu doll. Der Mond ist auch nicht immer ein Honigmond, sondern oft ein altes Grinsegesicht, das nicht mehr weiß, wo es noch hinschauen soll.

"Zaungäste" titeln die Medien im Zusammenhang mit Heiligendamm, und wissen gar nicht wie recht sie haben, Zaungast ist das Volk am Tisch der Mächtigen, so feiert die Gesellschaft fröhlich feudalistische Urständ. Warum machen die eigentlich keine Videokonferenz, warum diese demonstrative Macht und Prunk Entfaltung? Wer sich in Sicherheit wiegt hat so etwas doch nicht nötig. Eine kapitalistische Diktatur herrscht überall dort, wo die Wirtschaft mehr Freiheiten hat, als die Menschen.

Wir kehren ein beim Geheimniskrämer und suchen nach Teilchen, die Es geben soll. An der Teilchenschleuse hebt sich das Niveau und so rudern wir wohlgemut auf den großen Teich der dunklen Materie hinaus, VERS SCHLEUSEN heißt das, die Matrix liefert das Land der Königin Beatrix.

VIEL SUCHER sind fröhliche Menschen, denn sie pflegen der Neugier in ihrer OM SCHULDIGSTEN Version, sie sind Glasperlenspieler, Zahlenmystiker, Schönheitssucher und Narren. Was sie treiben, ist FRAG ZEN und FREI ZEN und FRECH ZEN, und so fragen sie sich durch.

Esel erkennt man an ihren Ohren.